Volksschule & Sonderpädagogik
 
2011 competition, 1st prize

Topographie der Umspülung. Lernlandschaft Innen und Aussen.


Die Bauaufgabe Schule bedarf der Neuinterpretation, um ein adäquates Raum- und Funktionsprogramm für einen positiven Schul- und Lernalltag zu erzeugen. Hier konnten dank engagierter Verantwortlicher trotz enger Budget- und Zeitvorgaben unkonventionelle Lernbereiche im Inneren und Äußeren realisiert werden. Freiheiten und Bewegungsspielräume wurden ermöglicht. Eine kontextuelle Ortsbild-Transformation und die Beachtung der Maßstäblichkeit bewirken eine originäre Erscheinung jenseits zeitgeistiger Moden.


Adresse Bad Hofgastein, Österreich
Architektur Max Rieder, Wien
Mitarbeit Architektur Christian Eppensteiner, Christa Huber, Miroslaw Rusev
weitere Konsulenten Wimmer+Partner, TB Spannberger, PürcherEngineering, Baier, Lukas-Graml, PM Harlander, Franz Schellhorn
Wettbewerb 2011
Baubeginn 2011
BGF/FAR 5.200 m²
Baukosten/building costs 7,5 Mio EUR
 
PDF
 
März 2017 < Vortrag in Bozen zum Sonnwendviertel >
Am 29. März 2017 wird maxRIEDER auf Einladung der Architekturstiftung Südtirol/Fondazione Architettura Alto Adige in Bolzano im Rahmen einer Veranstaltung zum 'Sonnwendviertel - ideen für eine Stadt im Umbruch' einen Vortrag zum Thema 'Neue Stadt & Bahnhof' halten.
Info...
 
März 2017 < Diskussion im Münchner Forum >
Am Samstag den 11. März nimmt MaxRIEDER an einer Diskussionsveranstaltung im Münchner Forum zum Thema 'Sattlerplatz' teil. Unter dem Motto "Öffentlich versus Privat" diskutieren Elisabeth Merk (Stadtbaurätin), Sophie Wolfrum (TU München), Muck Petzet, Michael Wallraff u.a.
Info...
 
März 2017 < einfach alltäglich - Ausstellung AUT >
Unter dem Titel 'einfach alltäglich' versammelt das Innsbrucker aut ab 3. März Gegenstände, welche die Schönheit des Alltäglichen zeigen. maxRIEDER ist einer der eingeladenen ArchitektInnen, GrafikerInnen, DesignerInnen, KünstlerInnen, TheoretikerInnen, HistorikerInnen und KritikerInnen, die ihr Objekt im Rahmen der Ausstellung zeigen und erläutern.
Info...
 
Februar 2017 < Haus der Volkskulturen - Rohbau steht >
Der Bau des vom Land Salzburg beauftragten 'Haus der Volkskulturen', dessen Fertigstellung im Jahr 2017 geplant ist, macht gute Fortschritte - der Rohbau steht, mehr demnächst
Info...
 
Dezember 2016 < Accademia di archittetura, Mendrisio >
maxRIEDER wird im Jahr 2017 der Diplom-Jury an der Accademia di archittetura, Università della Swizzera italiana in Mendrisio als Mitglied angehören.
Info...
 
März 2016 < TurnOn Eröffnung mit maxRIEDER >
Zur Eröffnung des diesjährigen dreitägigen TurnOn-Architekturfestivals im Radio-Kulturhaus in Wien hält maxRIEDER den Festvortrag zum Thema 'Stadt-Raum'
Info...
 
Dezember 2015 < TurnOn 2016 maxRIEDER hält Festvortrag >
Soeben wurde bekannt gegeben, dass maxRIEDER beim nächsten TurnOn-Festival den Festvortrag zur Eröffnung des internationalen Architekturfestivals am 4. März 2016 halten wird.
Info...
 
November 2015 < EUROPAN13 Juryvorsitzender maxR >
Für die 13. Ausgabe des Europan–Wettbewerbs, der nach Ideen für die 'anpassungsfähige Stadt' suchte, fungierte maxRIEDER als Vorsitzender der internationalen Jurien für Österreich und den Kosovo unter Beteiligung der Städte Bruck an der Mur, Graz, Linz, Sankt Pölten und Wien sowie Gjakovo.
Info...
 
November 2015 < Forum Zukunft Mittelstadt >
Anlässlich des im November 2015 von CITY LABOR SALZBURG und KOOPERATIVERRAUM.AT veranstalteten interdisziplinären 'FORUM ZUKUNFT MITTELSTADT” in der ARGEkultur Salzburg führte maxRIEDER ein Gespräch mit dem Designer Gerald Kiska, ein Videomitschnitt des Interviews findet sich exklusiv im 'Kooperativen Raum'
Info...
 
Oktober 2015 < Gastprofessur Städtebau Polytechnische Uni Lemberg >
Eine weitere Gastprofessur für Städtebau führt maxRIEDER im Studienjahr 2015/2016 nach Lemberg in der Ukraine an die Lviv Politechnic National University ...
Info...
 
September 2015 < Gastprofessur Experimentelle Architektur Innsbruck >
Mit dem neuen Studienjahr übernimmt maxRIEDER eine Gastprofessur für Experimentielle Architektur an Fakultät für Architektur der Universität Innsbruck
Info...
 
Februar 2015 < maxRIEDER für EUROPAN 2015 Jury >
Soeben wurde maxRIEDER für die Jury des EUROPAN 2015 Projektes zum Thema 'Die angepasste Stadt nominiert.
Info...
 
Dezember 2014 < mR Live-Performance auf youtube >
Ein Mitschnitt von maxRIEDERs Performance im Rahmen der urbanstischen Oper 'urbo kune' ist ab sofort auf youtube abrufbar. Das Gemeinschaftsprojekt von netzzeit und f.e.a. versammelte parallel zu den musikalischen Darbietungen des Wiener Klangforums experimentelle Vertreter der Architekturszene. maxRIEDER zeichnet und referiert in konkret- konzeptuellen Bildern und Texten seine utopisch-künstlerischen Ideen zum 'Körper der Stadt'.
Info...
 
Dezember 2014 < Jurymitglied am UTT der ETH Zürich >
Am 17. Dezember wird maxRIEDER als Jurymitglied die finale Begutachtung der Studentenarbeiten zum Thema 'EMPOWER SHACK - Capetown South Africa an der ETH Zürich übernehmen. Das Design Studio des UTT- Urban-Think Tank's fand am Lehrstuhl für Architektur und Stadtplanung statt und wurde von Alfredo Brillembourg und Hubert Klumpner geleitet.
Info...
 
< Sohlstufe für Mies-van-der-Rohe Preis nominiert >
Sohlstufe macht weiter Furore. Soeben wurde die Nominierung des Salzburger Flußkraftwerks für den Mies van der Rohe Award 2015 bekanntgegeben. Der Preis wird von der Europäischen Union für herausragende Beispiele zeitgenössischer Architektur vergeben.
Info...
 
November 2014 < maxRIEDER zeichnet URBO KUNE >
Europa's Kulturhauptstadt ist das Thema einer urbanistischen Oper in elf Akten, die von netzzeit und dem forum experimentelle architektur mit dem Klangforum Wien produziert wird. Im Rahmen der 'Konstellation 5' wird maxRIEDER' am Samstag den 15. November 2014 ab 18,18 Uhr während einer perfomativen Aufführung im Foyer des SMZ Süd parallel zu Werken von Rihm und Furrer sein Bild von URBO KUNE an die Wand zeichnen.
Info...
 
Oktober 2014 < Design-Preis Talentecheck Salzburg >
Anfang des Jahres wurde von der Wirtschaftskammer Salzburg der 'Talentecheck' als Präventivmaßnahme gegen Jugend-Arbeitslosigkeit initiiert. Für das begleitende Raumkonzept und -Design der Förderungsschiene wurde ein Wettbewerb ausgeschrieben, der 2. Preis ging soeben an maxRIEDER.
Info...
 
August 2014 < Stadtspaziergang Sommerakademie>
Im Rahmen der Salzburger Sommerakademie führte maxRIEDER unter dem Motto 'Genius Loci' zum Stadtspaziergang 'Von Nonntal nach Mülln'. Das neue Alte rückte dabei ebenso in den Fokus wie das alte Neue und das Sonderbare dieser RaumArchitekturInfrastruktur.
Info...
 
Juni 2014 <'Österreichs schrägstes Stiegenhaus'>
Der Standard berichtet in seiner Ausgabe vom 6. Juni 2014 über den Umbau des Salzburger Rathauses. Insbesondere angetan zeigt die Pressestimme sich vom Stiegenhaus - 'Kunstraum' und 'Erlebnisspirale' sind nur zwei der begeisterten Zuschreibungen für den von maxRIEDER und Erich Wagner durchgeführte Neugestaltung des barocken Innenhofes ...
Info...